STELLENAUSSCHREIBUNG

Der Bezirk Mittelfranken sucht für das Liegenschaftsreferat der Bezirksverwaltung in Ansbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

KLIMASCHUTZMANAGERIN / KLIMASCHUTZMANAGER (M/W/D)

Der Bezirk Mittelfranken ist ein verlässlicher Arbeitgeber von rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer Vielzahl von Berufen. Allein in der Verwaltung mit Sitz im Ansbacher Bezirksrathaus bietet er über 500 Arbeitsplätze. Weitere 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in den Einrichtungen des Bezirks an verschiedenen Standorten in Mittelfranken beschäftigt.

    Das Liegenschaftsreferat arbeitet in zwei Arbeitsbereichen, dem Liegenschafts- und Gebäudemanagement (AB 61) und dem Bau- und Projektmanagement (AB 62). Die ausgeschriebene Stelle ist dem Liegenschafts- und Gebäudemanagement zugeordnet. Der Bezirk Mittelfranken verfügt über ein aktuelles Klimaschutzkonzept mit einem dazugehörigen Maßnahmenkatalog, um das definierte Ziel der Klimaneutralität für die Gebäude- und Liegenschaften des Bezirks Mittelfranken zu erreichen.

    IHRE AUFGABEN

    • Fortschreibung des Klimaschutzkonzeptes für den Bezirk Mittelfranken
    • Aktualisierung der IST-Analyse des Gebäudebestandes und Erstellung einer Energie- und Treibhausgasbilanz
    • Identifizierung und Priorisierung von Handlungsfeldern in Bezug auf nachhaltigen Klimaschutz
    • Fortschreibung, Ergänzung, Aktualisierung und Weiterentwicklung von Maßnahmen aus dem Maßnahmenkatalog des Klimaschutzkonzeptes
    • Umsetzung der Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept, bei baulichen Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich 62 (Bau- und Projektmanagement)
    • Klärung und Beantragung von Fördermitteln für einzelne Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept (FAG-Förderung,
      KfW-Förderung, BAFA, LEADER, BEG EM usw.)
    • Betreuung und Organisation der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Klimaschutz
    • Prüfung, Beantragung und Abwicklung von Fördermöglichkeiten
    • Erstellung von Beschlussvorlagen und Präsentation vor den politischen Gremien
    • Lokale und regionale Netzwerkarbeit im Bereich Klimaschutz

    IHR PROFIL

    • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit Abschluss Dipl. Ing. (FH) oder Bachelor in den Bereichen Energie-, Umwelt-, Gebäudetechnik
    • Sie haben eine große Affinität zu den Themengebieten im Bereich Umwelt- und Klimaschutz, Energieeffizienz und erneuerbarer Energien
    • Idealerweise verfügen Sie über Berufserfahrung in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, Energieeffizienz oder erneuerbarer Energien
    • Sie haben Erfahrungen im strategischen und operativen Projektmanagement
    • Ihre Arbeitsweise ist zielorientiert und von betriebswirtschaftlichem und verantwortungsvollem Denken und Handeln geprägt
    • Sie besitzen die Fähigkeit, Arbeitsergebnisse eigenständig aufzubereiten und zu präsentieren
    • Sie verfügen über Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
    • Sie haben gute IT-Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen
    • Fahrerlaubnis der Klasse B

    WIR BIETEN

    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
    • Eine Vollzeitstelle, bei deren Besetzung Teilzeitwünsche im Rahmen von Jobsharing nach Möglichkeit berücksichtigt werden
    • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
    • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
    • Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis max. Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA

    Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und setzen uns für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.

    Der Bezirk Mittelfranken fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen bewerben.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung