STELLENAUSSCHREIBUNG

Der Bezirk Mittelfranken sucht für das Berufsbildungswerk Bezirk Mittelfranken Hören · Sprache · Lernen (BBW HSL) am Standort Nürnberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

TEAMLEITERIN / TEAMLEITER (M/W/D) VERWALTUNG

SCHWERPUNKT HAUSHALT UND BESCHAFFUNGSWESEN

in Vollzeit.

Das Berufsbildungswerk Bezirk Mittelfranken Hören · Sprache · Lernen ist eine überregionale Einrichtung zur beruflichen Rehabilitation junger Menschen mit besonderem Förderbedarf nach § 51 SGB IX.

IHRE AUFGABEN

  • Allgemeine Vertretung der Verwaltungsleitung
  • Persönliche, organisatorische und fachliche Führung eines Verwaltungsteams
  • Haushaltsvollzug, Controlling und Steuerung des Haushalts der Dienststelle
  • Beschaffungs- und Vergabewesen – Überwachung der rechtlichen Vorgaben
  • Umsatzsteuerermittlung und Meldung an das Kompetenzteam Steuer in der Hauptverwaltung

IHR PROFIL

  • Sie haben die Qualifikationsprüfung der 3. Qualifikationsebene (früher: gehobener Dienst) der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen erfolgreich abgelegt oder
  • Sie haben ein Studium in einem vergleichbaren Studiengang für die öffentliche Verwaltung erfolgreich abgeschlossen, gerne auch in einem anderen Bundesland (z. B. Bachelor of Arts Public Management) oder
  • Sie haben die Fachprüfung II für Verwaltungsangestellte (AL II bzw. BL II) erfolgreich abgelegt oder
  • Sie verfügen über eine juristische Ausbildung (z. B. Bachelor of Laws, Diplom-Juristin bzw. Diplom-Jurist (m/w/d)) mit Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung (außerhalb des Rechtsreferendariats) oder
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Finanzwirtschaft, Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbar mit entsprechender Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung

  • Führungskompetenz
  • Berufserfahrung mit fundierten Fachkenntnissen im kommunalen Haushaltsrecht
  • Kenntnisse im Vergaberecht (EU-Recht, VOL, UvGO) sind wünschenswert
  • Kenntnisse im kameralen Buchungssystem OK.FIS sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich der Kosten- und Leistungsrechnung sind wünschenswert
  • Betriebswirtschaftliches, verantwortungsvolles Denken und Handeln
  • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Umsetzungsvermögen
  • Hohe Sozialkompetenz, kooperativer und teamorientierter Arbeitsstil
  • Fähigkeit zu strategischem Denken
  • Fundierte MS Office-Kenntnisse, insbesondere in Excel
  • Führerschein Klasse B

WIR BIETEN

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Eine unbefristete Einstellung im öffentlichen Dienst bzw. eine Einstellung im Beamtenverhältnis
  • Im Beamtenbereich bestehen Beförderungsmöglichkeiten bis A 12
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis EG 11 TVöD möglich
  • Eine Vollzeitstelle im öffentlichen Dienst, bei deren Besetzung Teilzeitwünsche im Rahmen von Jobsharing nach Möglichkeit berücksichtigt werden
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der gleitenden Arbeitszeit
  • Grundsätzlich besteht im Rahmen der bezirklichen Regelungen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Eine vom Arbeitgeber finanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gute Verkehrsanbindung sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten

Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und setzen uns für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes besteht ab dem 16. März 2022 bis vorerst 31. Dezember 2022 eine Impfpflicht gegen COVID-19 in unserer Einrichtung. Deshalb ist eine Einstellung nur nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises (Impfzertifikat, Genesenennachweis oder ärztliches Attest) möglich.

Zurück zur Übersicht