STELLENAUSSCHREIBUNG

Der Bezirk Mittelfranken sucht für den Arbeitsbereich 21, Bereich Entgeltangelegenheiten, des Sozialreferates zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

SACHBEARBEITERINNEN / SACHBEARBEITER (M/W/D)

FÜR ENTGELTANGELEGENHEITEN

Der Bezirk Mittelfranken ist ein verlässlicher Arbeitgeber von rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer Vielzahl von Berufen. Allein in der Verwaltung mit Sitz im Ansbacher Bezirksrathaus bietet er über 500 Arbeitsplätze. Weitere 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in den Einrichtungen des Bezirks an verschiedenen Standorten in Mittelfranken beschäftigt.

Das Team „Entgeltangelegenheiten“ ist zuständig für die Verhandlungen über Leistungs- und Entgeltvereinbarungen für Behinderteneinrichtungen nach dem SGB IX sowie von Alten- und Pflegeheimen nach dem SGB XI mit Einrichtungsträgern der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege und gewerblichen Einrichtungsträgern im Bezirk Mittelfranken.

IHRE AUFGABEN

  • Umsetzung der Rahmenleistungsvereinbarungen durch Individualverhandlungen über den Abschluss von Leistungsvereinbarungen
  • Kalkulation von Entgelten und Vergütungen und Abschluss von Vereinbarungen
  • Durchführung von Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsprüfungen nach dem SGB IX
  • Mitarbeit in internen sowie externen Arbeitsgruppen auf Bezirks- und Landesebene

IHR PROFIL

  • Erfolgreich abgelegte Qualifikationsprüfung der 3. Qualifikationsebene (früher: gehobener Dienst) der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen
       oder
    Studium in einem vergleichbaren Studiengang, gerne auch in einem anderen Bundesland (z.B. Bachelor of Arts Public Management)
       oder
    Erfolgreich abgelegte Fachprüfung II für Verwaltungsangestellte (AL II bzw. BL II)
       oder
    Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre mit Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung

  • Kenntnisse im Sozialrecht sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der Verhandlungsführung sind wünschenswert
  • Ein hohes Maß an Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick
  • Die Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen
  • Die Bereitschaft, auch im Außendienst tätig zu sein
  • Gute IT-Kenntnisse in den gängigen MS-Office Programmen
  • Führerschein der Klasse B

WIR BIETEN

  • Ein gutes Betriebsklima in einer innovationsfreudigen und modernen Verwaltung
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Die Stellen sind nach Besoldungsgruppe A 12 bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet
  • Vollzeitstellen, bei deren Besetzung Teilzeitwünsche nach Möglichkeit berücksichtigt werden
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine vom Arbeitgeber finanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernzeiten. Sie können Ihre Arbeitszeit von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und
    20 Uhr einbringen.
  • Attraktive Fortbildungsmöglichkeiten
  • Verschiedene Angebote in Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und setzen uns für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung