STELLENAUSSCHREIBUNG

Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf, eine Einrichtung des Bezirks Mittelfranken, suchen zum 01.10.2021 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

TIERWIRTIN / TIERWIRT (M/W/D) ODER LANDWIRTIN / LANDWIRT (M/W/D)

FACHRICHTUNG SCHWEINEHALTUNG

Das Bildungszentrum Triesdorf umfasst zehn Schulen, zwei Fakultäten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, verschiedene Versuchseinrichtungen und ein großes Lehrgut. Derzeit besuchen ca. 3.400 Schülerinnen und Schüler bzw. Studentinnen und Studenten unsere Bildungseinrichtung.

IHRE AUFGABEN

  • Erzeugung und Vermarktung der Triesdorfer Zuchtschweine
  • Betreuung des Schweinebestandes (Tierbeobachtung, Geburtshilfe, Fütterung, Stallarbeit, Künstliche Besamung, Kastration, Jungsauentest, Dokumentation, Stallhygiene, Biosicherheit, Anlagenpflege)
  • Vertretung in der Geflügelhaltung und Schafhaltung

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Tierwirtin / Tierwirt (m/w/d) Fachrichtung Schweinehaltung oder als Landwirtin / Landwirt (m/w/d) oder verfügen über eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Schweinehaltung oder vergleichbarer Nutztierhaltung
  • Sie besitzen umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Tierhaltung und einen guten Tierverstand
  • Sie sind bei der Erbringung der Arbeitszeit flexibel und arbeiten gerne im Team
  • Sie arbeiten selbstständig, zuverlässig und verfügen über Organisationsgeschick
  • Sie haben die Führerscheine der Klassen BE und T

WIR BIETEN

  • Eine Vollzeitstelle im öffentlichen Dienst, bei deren Besetzung Teilzeitwünsche im Rahmen von Jobsharing nach Möglichkeit berücksichtigt werden
  • Eine Eingruppierung je nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 6 TVöD
  • Die Einstellung ist vorerst befristet für die Dauer von 2 Jahren
  • Eine vom Arbeitgeber finanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Vielseitige und interessante Aufgaben

Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und setzen uns für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.

Der Bezirk Mittelfranken fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Zurück zur Übersicht