STELLENAUSSCHREIBUNG

Der Bezirk Mittelfranken sucht für den Arbeitsbereich 27 (sozialpädagogisch-medizinischer Dienst) des Sozialreferats zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

SOZIALPÄDAGOGIN / SOZIALPÄDAGOGEN (M/W/D)

im Tätigkeitsbereich Kinder und Jugendliche mit Behinderung.

Der Bezirk Mittelfranken ist eine kommunale Gebietskörperschaft und einer von sieben bayerischen Bezirken. Das Sozialreferat vollzieht die gesetzlich vorgegebenen Aufgaben des Bezirks Mittelfranken als überörtlicher Träger der Sozialhilfe und Träger der Eingliederungshilfe.

Der sozialpädagogisch-medizinische Dienst ist Ansprechpartner unterschiedlicher Fragestellungen zu pädagogischen Themenbereichen sowohl für die anderen Arbeitsbereiche des Sozialreferates, als auch für anfragende betroffene Menschen, deren Angehörige und / oder gesetzliche Betreuer, Leitungsanbieter und andere Leistungsträger.

IHRE AUFGABEN

Die Stelle umfasst ein breit gefächertes Tätigkeitsspektrum, insbesondere die

  • Bedarfsermittlung von ambulanter, teilstationärer und stationärer Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung im Rahmen der Einzelfallhilfe
  • Erarbeitung erreichbarer und überprüfbarer Teilhabeziele
  • Prüfung der Wirksamkeit von Maßnahmen
  • Umsetzung des Gesamtplanverfahrens in speziellen Fallkonstellationen
  • Gestaltung von Hilfen mit Persönlichen Budgets

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium
       - zur Diplom-Sozialpädagogin / zum Diplom-Sozialpädagogen (FH) (m/w/d) oder
       - im Studiengang Soziale Arbeit mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) oder
       - im Bereich (Kindheits-)Pädagogik mit Berufserfahrung im Bereich der Eingliederungshilfe oder
       - zur Heilpädagogin / zum Heilpädagogen (B.A.) (m/w/d) mit beruflicher Erfahrung oder in vergleichbaren Studiengängen und
         fundierte Berufserfahrung im Bereich der Eingliederungshilfe

  • Sie zeichnen sich durch eine sehr selbstständige Arbeitsweise sowie durch ein hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit aus
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit und Gesundheit der Weltgesundheitsorganisation (ICF)
  • Sie bringen Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen bzw. Menschen mit Behinderungen mit
  • Sie wissen um Versorgungsstrukturen sowie geeignete Versorgungsangebote und Möglichkeiten gesellschaftlicher und schulischer Teilhabe für Kinder/Jugendliche mit Behinderung
  • Sie haben fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in Gesprächsführung und Konfliktmanagement
  • Sie verfügen über hohe soziale und methodische Kompetenzen
  • Sie haben Grundkenntnisse im Sozialrecht
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B

WIR BIETEN

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Eine Teilzeitstelle im Umfang von bis zu 25 Wochenstunden. Bitte geben Sie den für Sie möglichen Stundenumfang bereits in Ihrer Bewerbung an.
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis max. Entgeltgruppe S 12 TVöD

Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und setzen uns für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung