STELLENAUSSCHREIBUNG

Der Bezirk Mittelfranken sucht für den Sozialpsychiatrischen Dienst Fürth zum 01.02.2022 bzw. zum danach nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

SOZIALPÄDAGOGIN / SOZIALPÄDAGOGEN (M/W/D)

Der Sozialpsychiatrische Dienst in Fürth ist eine Einrichtung des Bezirk Mittelfranken und ist zuständig für Menschen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Stadt und Landkreis Fürth. Wir sind Ansprechpartner für Menschen mit seelischen Problemen, psychischen Erkrankungen, Suizidgedanken und in akuten Krisen.

Unser Dienst mit derzeit neun Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen berät und unterstützt Menschen, die unter psychischen Belastungen leiden oder psychisch krank sind sowie deren Angehörige - oftmals auch im Rahmen von Hausbesuchen und Krisenintervention.

IHRE AUFGABEN

  • Psychosoziale Beratung und Begleitung psychisch kranker und belasteter Menschen und deren Angehörige
  • Psychosoziale Diagnostik und Indikationsstellung
  • Krisenintervention und aufsuchende Krisenversorgung insbesondere nach BayPsychKHG
  • Organisation, Leitung und Begleitung verschiedener Gruppenangebote
  • Anleitung der freiwilligen Mitarbeitenden in den Gruppen
  • Planung, Organisation und Koordination ergänzender Hilfen

IHR PROFIL

  • Ein abgeschlossenes Studium zur Diplom-Sozialpädagogin / zum Diplom-Sozialpädagogen (m/w/d) bzw.
    Bachelor of Arts Soziale Arbeit
  • Erfahrung in der psychosozialen Beratung und Gruppenarbeit
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Innovationsfreude
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Gute Microsoft Office Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B

WIR BIETEN

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Die Zusammenarbeit in einem erfahrenen Team
  • Eine Teilzeitstelle im öffentlichen Dienst im Umfang von 30 Stunden
  • Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf 1 Jahr mit der Option auf Verlängerung
  • Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlicher Voraussetzung bis EG S 14 TVöD
  • Strukturierte Einarbeitung und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einzel- und Teamsupervision
  • Verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Eine vom Arbeitgeber finanzierte betriebliche Altersversorgung

Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und setzen uns für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Zurück zur Übersicht