STELLENAUSSCHREIBUNG

Beim Bezirk Mittelfranken ist für das Berufsbildungswerk Bezirk Mittelfranken Hören · Sprache · Lernen (BBW HSL) für den Standort Nürnberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der / des

VERWALTUNGSLEITERIN / VERWALTUNGSLEITERS (M/W/D)

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Das Berufsbildungswerk Bezirk Mittelfranken Hören · Sprache · Lernen ist eine überregionale Einrichtung zur beruflichen Rehabilitation junger Menschen mit besonderem Förderbedarf nach § 51 SGB IX.

IHRE AUFGABEN

  • Leitung der Verwaltung des Berufsbildungswerks Bezirk Mittelfranken Hören · Sprache · Lernen und den angeschlossenen Berufsschulen zur sonderpädagogischen Förderung, des Bereiches Wohnen sowie des Sozialdienstes für Gehörlose
  • Führungsverantwortung für 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d) der Verwaltung
  • Budget- und Ressourcenverantwortung für diese Einrichtungen
  • Vorbereitung und Führung von Vertrags- und Preisverhandlungen mit verschiedenen Kostenträgern
  • Gesamtverantwortung für die Liegenschaften der Einrichtung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit und Unterstützung der Dienststellenleitung sowie der Führungskräfte in allen Finanz-, Organisations- und Verwaltungsbelangen grundsätzlicher Art
  • Ansprechstelle für die Bezirksverwaltung in allen grundsätzlichen Verwaltungsfragen
  • Durchführung von Fortbildungen zu Verwaltungsthemen, z. B. AGG, TVöD i. R. der hausinternen Fortbildung

IHR PROFIL

  • Erfolgreich abgelegte Qualifikationsprüfung der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (entspricht der früheren Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst der Allgemeinen Inneren Verwaltung) oder erfolgreich abgelegte Fachprüfung II für Verwaltungsangestellte (AL II bzw. BL II) oder erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Hochschule für öffentliche Verwaltung
  • Mehrjährige, einschlägige Führungserfahrung
  • Gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen im kommunalen Haushaltsrecht
  • Hohe Sozialkompetenz, kooperativer und teamorientierter Führungsstil
  • Bereitschaft zum Dienst außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Hohes Maß an betriebswirtschaftlichem, verantwortungsvollem Denken und Handeln
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick und Gestaltungswille
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu vorausschauendem Denken und Handeln
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Kenntnisse im Veränderungsmanagement sind von Vorteil

WIR BIETEN

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Fachliche Einarbeitung und ein hausinternes Fortbildungsprogramm
  • Geregelte Arbeitszeiten im Rahmen der gleitenden Arbeitszeit
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung nach BesGr. A 13 bzw. EG 12 TVöD vorgesehen
  • Eine Vollzeitstelle im öffentlichen Dienst, bei deren Besetzung Teilzeitwünsche im Rahmen von Jobsharing nach Möglichkeit berücksichtigt werden

Wir sind Mitglied im Familienpakt Bayern und setzen uns für eine familienfreundliche Arbeitswelt ein.

Der Bezirk Mittelfranken fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung